Angebote

Da ich momentan etwas Probleme mit dem Kreislauf habe und so nicht Joggen gehen kann, wollte ich mal was anderes ausprobieren. So sind Benji und ich mal zusammen mit dem Fahrrad spazieren gegangen. Benji hatte Spass daran, dass es so schnell vorwärts ging. Auch angebunden an das Fahrrad lief Benji super mit, aber er traute der Sache zum Teil nicht ganz, weil er so nah am Fahrrad laufen musste.

Jetzt haben wir Mal ausprobiert, wie er sich als Zughund vor dem Fahrrad anstellt und er ist einfach nur genial!! Er zieht super vorwärts als würde er das schon lange machen und ist in einem rasanten Galopp unterwegs! Irgendwie ist an ihm ein Husky verloren gegangen ...

Nun schauen wir mal, wie wir unsere Kondition oder vorallem seine steigern können und ob er weiterhin solchen Spass daran hat.

Allerdings werden wir wohl kaum mal auf Wegen fahren, die nicht befestigt sind oder zu viele Wurzeln und Steine aufweisen. Ich bin nicht so gut auf solchem Untergrund (mit einem Fahrrad) unterwegs, als das ich Benji da vor dem Fahrrad haben möchte...

Im Winter, bei Schnee sind wir auch mit dem Schlitten unterwegs. Allerdings können wir nur bei sehr guten Schneeverhältnissen fahren gehen, da ansonsten der Wiederstand des Schlittens zu gross ist. Ansonsten trainieren wir bei diesem Zughundesport vorallem seine Zugkraft.

Toffee ist inzwischen auch eingespannt. Sie macht ihre Sache super und lässt sich gut vom zuverlässigen Benji leiten.

Das einzige, was noch nicht zu dritt klappt, sind Hundebegegnungen. Dabei kann ich noch nicht beide Hunde auf eine Wegseite weiterlaufen lassen. Dieses Thema wird uns wohl noch eine Weile beschäftigen.