Angebote

Ab Oktober ist ein Trainingsplatz in der Large-Gruppe frei. Wir trainieren jeweils Mittwochs von 19.00 - 20.00 Uhr in der Agility-Halle in Kaiseraugst.

Wenn du bei uns mittrainieren möchtest, sollte dein Hund bereits alle Geräte beherrschen wink.

Wer Interesse hat, darf sich gerne bei mir per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! melden!

Toffee wurde nachdem sie als klinisch gesund auch per Röntgenbefund normal eingestuft wurde per Physio, Dehnungen und langsam steigernden Spaziergängen wieder aufgebaut.

Anfang dieser Woche waren wir dann endlich Mal wieder ohne Leine unterwegs. Toffee war unglaublich froh darüber und wohl leider etwas zu schnell und explosiv unterwegs. Denn wieder zu Hause merkte ich eine leichte Entlastung vom rechten Vorderbein und als ich die betroffene Zehe abtastete, reagierte sie darauf.

Benji und ich sind heute das erste Mal an einem Military gestartet. Wir waren zusammen mit einer Kollegin und ihrer Kelpiehündin unterwegs, am Ende haben beide Hunde überall die gleiche Punktzahl erreicht laughing.

Für Toffee als weitere Aufbauübung und für Benji als zusätzliche "Unterhaltung" haben wir uns wieder ein Mal ans Longieren gemacht. Ziel war es, dass beide Hunde es schaffen den Kreis im Trab, anstatt wie sonst im Galopp, zu machen.

Beide haben erstaunlich schnell verstanden, was ich von ihnen wollte. Mit Benji habe ich im ersten Anlauf, wie bei Toffee, versucht ihm das ganze mit Leckerlies näher zu bringen. Doch Benji hat nie gesehen, dass und wohin ich Leckerlies geworfen hab. Also hab ich es mit dem Ball versucht und nach einer ersten Galopprunde konnte ich ihn neu starten und dann einen klitzekleinen Trab-Ansatz bestätigen. Danach ging es dann recht eifach auch ganze Runden im Trab hin zu bekommen laughing.

Wir waren am 20.06.17 zur Kontrolle in der Kleintierpraxis Sevogel und haben zusätzlich zur klinischen Untersuchung noch ein Kontrollröntgenbild anfertigen lassen. Bei beiden Untersuchungen wurde Toffee's Sesambein für gut verheilt befunden laughing.

Da Toffee solange schonen und einen Verband tragen musste, war die betroffene Pfote im Carpalgelenk ziemlich stark durchtrittig, dies sollte sich aber mit Physio schnell wieder geben.

Wir haben dann einige Physio- und Dehnübungen für Zuhause mitbekommen. Daran arbeiten wir jetzt fleissig. Durch die Dehnübungen sollen vor allem Verspannungen gelöst werden, die durch die Schonhaltung entstanden sind. Toffee findet diese mässig lustig, macht aber trotzdem bereitwillig mit (oder lässt es über sich ergehen wink). Die Physio hingegen findet sie super, denn dabei darf sie sich ihr Futter verdienen und endlich wieder aktiv etwas tun. Begonnen haben wir mit einem Balancekissen, auf das sie mit beiden Vorderpfoten stehen musste. Währenddessen wurde sie in unterschiedlichen Positionen gefüttert, als Steigerung begannen wir dann mit Sitz-Steh-Wechseln. Dabei hat sie ganz nebenbei, endlich mit gut 2.5 Jahren, noch das Steh erlernt tongue-out. Wir haben dann auch damit begonnen, dass sie gegen seitlichen Druck auf eine Schulter oder Hüfte dagegen drücken musste, auch das macht sie sehr gut.

In der zweiten Woche habe ich zwei Balancekissen aufeinander gelegt, so dass sie vorne noch etwas mehr erhöht stand und auch mehr ausgleichen musste. Und jetzt für die dritte Woche habe ich mir noch einen Balance-Dounut gekauft, um weiter schön graduell arbeiten zu können. Der Dounut ist auch für andere Übungen, auch mit Benji, super laughing.