Angebote

Heute habe ich mit Toffee am nächsten Punkt der Running contacts gearbeitet - den Wendungen.

Im Moment sind wir noch ganz am Anfang dieser Übung. Als Hilfe habe ich, wie auch Silvia Trkman es unter Umständen empfiehlt, ein Target benutzt. Dieses soll Toffee etwas helfen besser zu verstehen wo und was sie treffen soll. Natürlich haben wir die ersten Aufbauschritte mit dem Target zu Hause ohne die Kontaktzonen gemacht wink.

Ich denke es wird eine ganze Weile dauern, bis diese neue Fertigkeit sicher sitzt. Aber dann haben wir noch mehr Spass an den RC laughing.

Natürlich haben wir mehrere längere Pausen eingelegt und nicht alle Versuche am Stück trainiert. Da ist es praktisch, dass ich während Toffee's Pausen mit Benji trainieren kann und umgekehrt.

23 Treffer können für unseren momentanen Stand als Jackpot Treffer gewertet werden.

Über die gesamte Session hat sie nur drei Mal tatsächlich nicht die Zone getroffen. Allerdings gab es deutlich mehr no rewards, da die Kriterien höher liegen müssen, um auch sicher immer zu treffen.

Toffee hat heute in Kaiseraugst den offiziellen Lauf und den Open gewonnen!

Mit ihrem Sieg im offiziellen Lauf steigt Toffee an ihrem 10. Meeting vom Large A ins Large 1 auf. Sie hat sich heute total Mühe gegeben und es hat grossen Spass gemacht laughing

Ausserdem sind Benji und ich heute Teil der ASMV Mannschaft der AT Hurricanes gewesen. Leider konnten wir nicht wirklich hilfreiche Resultate liefern... Im Jumping und im offiziellen Lauf hatten wir leider je ein DIS. In der Stafette konnten wir immerhin einen fehlerfreien Lauf abliefern wink.

Auch wenn unsere Leistungen nicht gerade super waren, hat es heute trotzdem total Spass gemacht!

 

In der Woche vom 07.08. - 13.08.2016 sind Benji, Toffee und ich am Swiss Agility Cup gestartet.

Der SAC war super organisiert und hat sehr viel Spass gemacht. Man konnte sich perfekt nach dem Zeitplan richten, die Siegerehrung waren sehr spassig, die Stimmung während dem Wettkampf war toll und die Preise waren super!

Beide haben sich in dieser Woche toll bemüht laughing !

Benji ist diese Woche vom Large 2 wieder ins Large 3 aufgestiegen laughing! Bei seinem ersten Start im L3 hat er auch gleich einen schönen Nullfehlerlauf hingelegt und damit den 7. Platz von 88 Teams erreicht.

Bei den Qualiläufen war Benji auch super unterwegs, er hat in zwei Jumpings und einem Agilitylauf einen Nullfehlerlauf geholt. Im Vergleich mit der internationalen Konkurrenz erreichten wir mit jedem Nullfehlerlauf einen Rang unter den besten 10 laughing.

Toffee hat gleich am ersten Tag ihren ersten Nullfehlerlauf im Jumping geschafft! Am zweiten Tag hat sie den Offiziellen Lauf gewonnen und am vierten Tag hat sie erneut den Offiziellen Lauf gewonnen und damit bereits zwei Aufstiegspodeste für ins Large 1 geholt. Jetzt fehlt nur noch ein Podestplatz wink.

Auch in den Qualiläufen, die Parcours waren eher für's 2 oder 3 ausgelegt, hat sie sich sehr toll gemacht!!

 

Mein Handy ist während dem Training leider "gestorben"...

Wir trainieren im Moment endlich wieder die Wendungen. Im Moment sind wir dabei die Wendungen mit Hilfe eines Targets zu trainieren. So hat Toffee ein klares Ziel und ich weiss was ich bestätigen soll und was nicht laughing.

Die heutigen Versuche haben grösstenteils sehr gut ausgesehen.

Ausserdem habe ich den scheinbar schwierigsten Stegabgang vom SAC gestellt. Somit habe ich den Stegabgang so ausgerichtet, dass er frontal auf die Hallenwand wies und nur ca. 4-5m Abstand zu diesem hatte.

Toffee ist am 03.07.16 zum zweiten Mal gestartet. Wir waren in Grenzach-Wyhlen in Deutschland am Start, daher zählte das Ergebnis für uns ohnehin nicht.

Dieses Mal sind wir das erste Mal outdoor gestartet. Toffee hat sich vom neuen Platz, den fremden Geräten, den Hunden und Menschen direkt am Ring und dem Lärm nicht beeindrucken lassen!

Im Agility 1 Lauf hat sie den Steg beim ersten Anlauf erwischt und zwar etwas höher getroffen als sonst, war aber immer noch deutlich drin laughing.

Leider hat sie die Wippe wohl für den Steg gehalten... Und am Ende war ich etwas zu zögerlich und daher hat sie den Sprung nicht genommen... Trotzdem hat sie es super gemacht!

Im Jumping habe ich leider bereits am zweiten Sprung zu wenig Geduld gehabt... Danach lief es gut, bis sie den Slalomeingang nicht fand tongue-out. Tja das müssen wir noch etwas üben. Auch danach war ich leider etwas zu ungeduldig.

Somit zwei DIS.

Wippe und Steg gehen auf Toffee's Fehlerkonto, daran müssen wir noch arbeiten.

Der Rest waren Führfehler von mir. Da muss ich an meinen Fähigkeiten noch feilen.